Über Uns

Familienchronik

Unser Familienbetrieb wird nun schon in der fünften Generation geführt.

Im Jahre 1909 wurde unser Gasthaus von Matthias Wöhrer, ein Steinmetz und Gastwirt, gegründet.

Dieser übergab den Betrieb an seinen Sohn Franz. Das Gasthaus wurde in der Folge immer an die Söhne Franz den 2. und Franz den 3. weitervererbt.

Unter Franz dem 3. wurde die Speisen- und Weinkarte wesentlich erweitert und das Gathaus Wöhrer somit zu einem gerne besuchten Lokal.

In der fünften Generation wir das Gasthaus nun von Claudia, die eine Ausbildung in der Tourismusschule am Semmering absolviert hat, geführt.

Gaststube

Die Gaststube ist ein liebevoll eingerichteter Raum, in dem man sich vom ersten Augenblick an wohl fühlt. 
Regelmäßig findet sich hier das Stammpublikum ein um in vertrauter Atmosphäre ein paar "Pummerln" zu schnapsen oder einfach nur die Kommunikation zu pflegen.

In der Gaststube können Raucher ungehindert ihr "Zigaretterl" genießen.

 
 

Saal & Extrazimmer

Wer gepflegt Speisen und Trinken will, ist hier bestens aufgehoben. Die gediegene Einrichtung mit liebevollem Tischschmuck macht Appetit auf die bodenständige Küche und ausgesuchte Weine. 

Für Feiern zu den verschiedensten Anlässen bieten wir hier - neben dem gediegenen Ambiente - natürlich auch unser flottes Service an. Wir stimmen die Speisekarte auf Ihre individuellen Wünsche ab und beraten Sie bei der Getränkeauswahl. 

Extrazimmer und Saal sind rauchfreie Räume, wer zwischendurch Lust auf eine Zigarette hat, kann gerne in die Gaststube kommen.

 

Gastgarten

In der warmen Jahreszeit wird das Raumangebot erweitert durch den Gastgarten. Ein großer Sonnenschirm sorgt beim Essen für die notwendige "coolness".

Genießen Sie die Sommertage (und -Nächte) quasi am "Hauptplatz" von Innerschildgraben mit Freunden, gutem Essen, einem erfrischenden Glas  Bier, erlesenen Weinen oder alkoholfreien Getränken.

© 2018 by Wöhrer Claudia